Tina Wendt – Interview mit einer Reichsdeutschen

Herr Ralf Möbius, Fachanwalt für IT-Recht, veröffentlicht auf seinem Blog Fachanwalt für IT-Recht ein Interview: „Tina Wendt – Interview mit einer Reichsdeutschen“!

Auszugsweise Zitierung:

„Immer wieder fällt das Stichwort „Reichsbürger“ im Internet. Während wohl jeder weiß, was mit einem „Bundesbürger“ gemeint ist, lässt sich der „Reichsbürger“ nicht sofort einordnen. Die Schublade „Nazi“ ist immer leicht zu öffnen, aber bevor sie mit dem flüchtig hineingestopften Reichsbürger wieder geschlossen wird, wollte ich noch einmal bei einer bekennenden Reichsbürgerin nachfragen.

Frau Wendt, Sie bezeichnen sich selbst als Reichsbürgerin, warum?

Zunächst einmal bezeichnen mich immer nur andere als Reichsbürgerin und meinen, ich bekenne mich dazu. Mit Reichsbürgertum haben meine Sichtweisen und Auffassungen kaum etwas gemein. Wenn überhaupt, …“

Monatlich 500 € und mehr

Monatlich 500 € und mehr

Der Friedensflug von Rudolf Hess

Jo Conrad im Gespräch mit dem Historiker Michael Vogt bei Bewusst.Tv über den Friedensflug von Rudolf Hess. Rudolf Hess soll bei seinem Englandflug, der von dem damaligen Führer des Deutschen und später Großdeutschen Reichs Adolf Hitler aus lediglich taktischen Gründen aufgrund seines Misslingen als Verrat bezeichnet worden war, tatsächlich mit weitgehenden Friedensangeboten im Namen des Führers ausgestattet worden sein. Doch durch Churchills kriegslüstiges Hintertreiben der Bemühungen durch die deutsche Führung und anderer ist millionenfaches Leid über Europa gekommen. Rudolf Hess wurde mit der Gefangennahme, nach dem Ende der aktiven Kriegshandlungen mit lebenslanger Haft und zum Schluss mit seiner mit seiner „Verselbstmordung“ durch Aufhängen an einem Kabelstrick durch das englische Wachpersonal im Spandauer Gefängnis belohnt. Das alles geschah natürlich unwesentlich vor dem sog. „Fall der Mauer“, bei dem es keinen legitimen Sprecher mehr für das handlungsunfähige aber immer noch völkerrechtlich existente Deutsche Reich mehr geben sollte.

Monatlich 500 € und mehr

Ein Polizist und eine ehemalige Zollbeamtin sprechen über die Rechtslage in der BRD

Content suchen - kaufen - einbinden ... Content schreiben - verkaufen - Geldverdienen

Content World Content suchen – kaufen – einbinden … Content schreiben – verkaufen – Geldverdienen

Ein Polizist aus Bayern im aktiven Dienst und eine ehemalige Zoll(beamtin) unterhalten sich mit Jo Conrad bei Bewusst.Tv über die Rechtslage in der BRD.

Wann ist man ein Beamter!? Gibt es überhaupt Beamte!? Welche Gesetze sind gültig!? Was ist der Unterschied von gültigen Gesetzen und geltendem Recht!? Was ist die EU!?